Politik

Kinderrechte ins Grundgesetz ?

Bei den Sondierungen in Berlin für eine Jamaika-Koalition gibt es Bestrebungen,  die Ganztagsbetreuung für Grundschüler durch einen Rechtsanspruch auszuweiten und auch Kinderrechte ins Grundgesetz aufzunehmen. Stellungnahmen hierzu finden Sie von dem Lehrstuhlinhaber für Öffentliches Recht Prof. Dr. Gregor Kirchhof, sowie dem Bündnis Rettet die Familie. Schreiben auch Sie Ihrem Abgeordneten…

Weiterlesen

Das Schreiben und das Lesen . . .

„Ja, das Schreiben und das Lesen, ist nie mein Fach gewesen“, singt nicht nur der Schweinezüchter Kalman Zsupan im „Zigeunerbaron“ von Johann Strauss (Sohn), sondern dies gilt auch für viele Grundschüler in unserem Lande. Der aktuelle IQB-Bildungstrend ist eine Ohrfeige für Schulpolitiker. Kinder in der vierten Klasse haben sich bundesweit…

Weiterlesen

Familienorientierte Prioritäten?

Das Bündnis Rettet die Familie hat nachfolgend eine Übersicht der familienpolitischen Planungen der Parteien zusammengestellt. Zum Teil überbieten sich die Parteien bei der Schaffung von noch mehr Krippenplätzen. Wann werden die wirtschaftlich-globalisierten Familien noch Zeit finden für Ihre Kinder? Hier finden Sie aktuelle Links auf die Internetseiten der Parteien zur…

Weiterlesen

Grüne fordern für Schwule und Lesben „Ehe für Alle“

Die Grünen haben die Ehe für Schwule und Lesben als nicht verhandelbare Bedingung für eine Koalition ins Wahlprogramm aufgenommen. „Mit uns wird es keinen Koalitionsvertrag ohne die Ehe für alle geben“, heißt es nach der Übernahme eines Antrags des Bundestagsabgeordneten Volker Beck in Berlin nun im Programm zur Bundestagswahl 2017.

Weiterlesen

Scheinheilige Kreuzritter

Das passt zum Kirchentag wie der Teufel zum Weihwasser: Während Berlin in diesen Tagen ganz im Zeichen des Kreuzes steht, tobt ein regelrechter Kulturkampf. Grüne und Linkspartei wollen verhindern, dass genau dieses Symbol auf die Kuppel des wiedererbauten Stadtschlosses der Hauptstadt kommt. Obwohl es zum historischen Bau und zur deutschen…

Weiterlesen

GRÜNE und SPD wollen „Ehe für alle“ erzwingen

Katrin Göring-Eckardt (Die Grünen) will über das Bundesverfassungsgericht eine Abstimmung zur uneingeschränkten Homo-Ehe („Ehe für alle“) im Bundestag erzwingen. Bislang war die Große Koalition aus Union und SPD in der Frage gespalten. Justizminister Heiko Maas (SPD) will nun die Ehe für alle als Bedingung für einen evtl. Koalitionsvertrag nach der…

Weiterlesen

„Digitale Bildungspolitik“ für unsere Kinder?

„Nach dem gegenwärtigen Stand unseres Wissens schadet digitale Informationstechnik bei unkritischer Verwendung der körperlichen, emotionalen, geistigen und sozialen Entwicklung junger Menschen und damit deren Gesundheit nachweislich“ (Prof. Spitzer). Details zur dennoch geplanten „digitalen Bildungspolitik“ finden Sie hier. Eine Petition gegen die Digitalisierung in Kinderzimmern, Kitas, Kinderkrippen, Kindergärten und im Vorschulbereich…

Weiterlesen

Australischer Bundesstaat untersagt Gender in Schulen

Der Bundesstaat New South Wales in Australien (Hauptstadt Syndey) hat entschieden, das Lehren der Gender-Theorie an den öffentlichen Schulen zu beenden. THE AUSTRALIEN berichtet hierüber mit dem Titel „Gender-Theorie in NSW aus Klassenräumen verbannt“. Den Lehrern öffentlicher Schulen in New South Wales wurde das Unterrichten der Gender-Theorie im Klassenzimmer nach einer unabhängigen…

Weiterlesen

Sexuelle Vielfalt in Hamburg

Der Hamburger Senat hat am 10.01.17 einen Aktionsplan für Akzeptanz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt beschlossen. Ziel ist es, die Anerkennung von homo- und bisexuellen sowie von trans- und intergeschlechtlichen Menschen zu fördern. Katharina Fegebank, Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung: „Wir wollen aktiv eine Kultur der Anerkennung und Offenheit für…

Weiterlesen

Neuer Höchststand von Fehltagen wegen psychischer Erkrankungen

Fehltage wegen psychischer Er­krankungen haben nach Angaben der DAK einen neuen Höchststand erreicht. 2016 wurden rund 246 Ausfalltage je hundert Versicherten registriert. Die Zahl der Fehltage aufgrund aufgrund psychischer Erkrankungen hat sich in den vergangenen 20 Jahren mehr als verdreifacht. Im Schnitt kam es 2016 zu 38 Fehltage, nach 35…

Weiterlesen

Gender-Pampers ?

Auswüchse der Gender-Ideologie werden zunehmend verrückter: Momentan versucht die Gender-Lobby, Eltern dazu zu bewegen, ihren Kindern „geschlechterneutrale“ Namen zu geben. Auch die Windel-Marke „Pampers“ veröffentlichte auf ihren Seiten pampers.de, pampers.at und pampers.ch Werbung für „Tolle Namen, die zu Mädchen und Jungen passen“. Dort hieß es: „Ein Vorteil der Wahl eines…

Weiterlesen

Grüne Regenbogenfamilien: Kinder sollen bis zu vier Elternteile haben können

Die Bundestagsabgeordnete von Bündnis90/Die Grünen, Volker Beck und Katja Dörner fordern in einem Thesenpapier, dass Kinder bis zu vier Elternteile haben dürfen. In dem Dokument heißt es, dass ein Staat, der allein die „in Ehe gegossene Familienform“ rechtlich berücksichtige, einer pluralen Gesellschaft nicht gerecht werde: „Familie ist da, wo Kinder…

Weiterlesen

BZgA wirbt mit Sex-Plakaten

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) präsentiert mit ihrer neuen Plakat- und SocialMedia-Werbekampagne ‚Liebesleben‘ in bunt-sexueller Vielfalt, auch homosexuellem Geschlechtsverkehr. Eltern sehen ihre Kinder durch die großangelegten öffentlich-pornografischen Darstellungen z.B. an Schulwegen und U-Bahn-Stationen mit den provokativen Abbildungen sexuell belästigt bzw. genötigt. Mit der Kampage sollen auch spezifische Zielgruppen angesprochen…

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close