Autor: VFA

Babys: Deutschland Schlusslicht in EU

In keinem anderen Land der Europäischen Union sind im vergangenen Jahr weniger Babys pro Einwohner auf die Welt gekommen als in Deutschland. In der Bundesrepublik erblickten 2012 lediglich 8,4 Kinder pro 1.000 Menschen das Licht der Welt, wie die europäische Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg mitteilte. Zu den Schlusslichtern gehören in…

Weiterlesen

Mütter verlieren 50 € Rente pro Kind

Eine Frau ohne Kinder hatte 2012 im Schnitt 651 € Rente zur Verfügung. Für Mütter sieht es düsterer aus: Sie verlieren mit jedem Kind durchschnittlich 50 € Rente. Mütter verlieren mit jedem Kind im Schnitt 50 € Rente. Das berichtet die „Bild“-Zeitung unter Berufung auf die neueste Bestandsstatistik der Deutschen…

Weiterlesen

Krieg gegen die Familie

Ungenannte „Experten“ arbeiten derzeit im Auftrag des Finanzministeriums sowie des Familienministeriums an einer Studie zur Bewertung der Wirksamkeit familienpolitischer Leistungen. Vor wenigen Tagen hat das Magazin DER SPIEGEL einen „internen Zwischenbericht“  der Studie veröffentlicht. Aus der sicheren Deckung vermeintlicher Wissenschaftlichkeit heraus wird darin die finanzielle Basis der Familien in Deutschland…

Weiterlesen

Die Grünen wollen Familien mehr belasten

Grüne planen eine Bürgerversicherung. Nach diesem Konzept der Grünen sollen in Zukunft alle gesetzlich krankenversichert sein und auch von Nebeneinkünften wie Mieten und Zinsen Beitrag zahlen. Dazu soll die Grenze für die Beitragspflicht von heute 3.850 € auf 5.600 € steigen. Auch die beitragsfreie Mitversicherung von Ehepartnern wollen die Grünen…

Weiterlesen

Warnung vor Käfighaltung in Kitas

Die NRW-Pläne, mit Provisorien und der Lockerung von Standards den ab August 2013 geltenden Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Unter-Dreijährige zu erfüllen, trifft auf massive Kritik des Verbandes Bildung und Erziehung. VBE-Landeschef Udo Beckmann hält die Möglichkeit, U3-Gruppen von zehn auf bis zu 15 Kinder anzuheben, für einen Skandal. „Die…

Weiterlesen

Eltern in Ostdeutschland selte­ner ver­heira­tet

2011 lebten in nur noch 54 % der ostdeutschen Familien mit minderjährigen Kindern die Eltern als Ehepaare zusammen. 1996 lag dieser Anteil noch bei 72 %. In Westdeutschland waren Eltern dagegen in rund 75 % der Familien mit minderjährigen Kindern verheiratet. Vor 15 Jahren betrug dieser Anteil 84 %. In…

Weiterlesen

Es werden immer weniger Kinder geboren

Noch nie wurden in Deutschland weniger Babys geboren als im vergangenen Jahr. 2011 waren es nur 663.000 Kinder, das sind 2,2 % oder 15.000 weniger als 2010. 1964 wurden in Deutschland noch knapp 1,4 Millionen Babys geboren. Seitdem sinkt die Geburtenrate stetig. Die Lücke zwischen Geburtenrate und Sterberate vergrößert sich…

Weiterlesen

Familienverband fordert 700 Euro für Betreuung

Der Präsident des Deutschen Familienverbandes und Thüringens ehemaliger Familienminister Dr. Klaus Zeh: „Es ist Unsinn, bei Ein- und Zweijährigen den Bildungserfolg ausschließlich vom Besuch einer Kindertagesstätte abhängig zu machen. Bindungsforscher sagen heute unmissverständlich: Kinder ohne Bindung haben schlechtere Bildungschancen.“ Dr. Klaus Zeh hat das Betreuungsgeld als Familienminister 2006 in Thüringen…

Weiterlesen

Betreuungsgeld hilft, Kinder zu Hause zu fördern

Während die SPD Verfassungsklage gegen das Betreuungsgeld erhebt, das sie während der Großen Koalition selbst gesetzlich verankert hat, verteidigt Bundesbildungsministerin Annette Schavan das Betreuungsgeld:  Umfragen zeigen, dass 40 % der Eltern ihre Kleinkinder zu Hause betreuen wollen. „Wir können nicht so tun, als ob das alles Eltern sind, die ihre…

Weiterlesen

Mozart als Antiepileptikum

Ein hochwirksames Antiepileptikum, ohne Neben- u. Wechselwirkungen, das fast nichts kostet – ein Wunschtraum? Es gibt inzwischen mehrere Hinweise darauf, dass ein Klavierstück von Mozart genau diese Kriterien erfüllt. Dosierung: K448 1 x täglich 10 Minuten.  Das Kürzel K448 steht für Köchelverzeichnis. Der eigentliche Titel lautet „Sonate für 2 Klaviere“. Hier finden Sie…

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close